Menü

Florida Keys – tropisches Paradies im Süden der USA

Die Florida Keys sind eine Inselkette im Atlantischen Ozean, die sich vom Südosten Floridas bis zum Golf von Mexiko erstreckt. Die Inselkette besteht aus mehr als 200 Inseln, von denen aber nur etwa 40 bewohnt sind.

Florida Keys - Brücke

Florida Keys - Brücke

Ferienhaus-Urlaub in tropischem Ambiente
Auf den Florida Keys verbringen Sie Ihren Urlaub in tropischem Klima, das von der Nähe zum Meer beeinflusst wird. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über mild und angenehm, mit einem Durchschnitt von 24° C im Winter und 29° C im Sommer. Die Niederschläge sind vor allem in den Sommermonaten höher. Zwischen Juni und November besteht auch die Gefahr, dass Hurrikane die Inselkette treffen können. Die Florida Keys sind jedoch gut auf solche Ereignisse vorbereitet und haben ein effektives Warn- und Evakuierungssystem installiert.

Die größte und bekannteste Insel ist Key West mit der gleichnamigen Stadt. Key West ist die südlichste Stadt der USA. Die Inseln sind durch eine Reihe von Brücken miteinander verbunden, die zusammen den Overseas Highway bilden. Die längste Brücke ist die Seven Mile Bridge, die eine Länge von 10,9 Kilometern hat. Die Fahrt über den Overseas Highway ist der perfekte Einstieg in einen Urlaub in einem Ferienhaus in Florida, denn auf der Fahrt genießen Sie einen atemberaubenden Blick über das türkisfarbene Wasser und die grünen Inseln.

Grüne Inseln und das einzige Korallenriff der USA
Tausende Grünschattierungen dominieren auf den Florida Keys. Die Inseln punkten mit einer artenreichen und vielfältige Vegetation, die von der Lage in tropischem Klima und dem maritimen Einfluss geprägt ist. Die Inseln sind von Mangrovenwäldern, Palmen, Pinien, Zypressen und anderen Pflanzen bedeckt. Blütenpflanzen wie Hibiskus, Orchideen, Bougainvillea und Frangipani setzen bunte Farbtupfer in die üppige Vegetation.

Vor den Florida Keys erstreckt sich mit dem Florida Reef das einzige Korallenriff in den USA. Nach dem Great Barrier Reef in Australien und dem Belize Barrier Reef in Mittelamerika ist es das drittgrößte Korallenriff-System der Welt. Das Riff ist rund sechs Kilometer breit und erstreckt sich auf einer Länge von 270 Kilometern von Key Largo bis Key West. Fast 1.400 Arten von Meerespflanzen und Tieren, darunter mehr als 40 Arten von Steinkorallen und 500 Arten von Fischen, leben an dem Riff. Die bunt schillernde Unterwasserwelt ist die Heimat von zahlreichen bedrohten und geschützten Arten wie Meeresschildkröten, Seekühen, Delfinen und Haien.

Florida Keys - Florida Riff

Florida Keys - Florida Riff

Tauchen und Schnorcheln am Florida Reef
Die Teilnahme an einer geführten Tauch- oder Schnorcheltour am Florida Reef zählt für viele Reisende zu den Höhepunkten eines Urlaubs in einem Ferienhaus in Florida. Zu den beliebtesten Tauch- und Schnorchelspots gehört der Dry Tortugas National Park, der mit der Fähre oder dem Wasserflugzeug von Key West aus erreichbar ist. Wahrzeichen des Nationalparks ist eine historische Festung. Das Wasser ist kristallklar und auf einem Tauchgang gehen Sie mit Clownfischen, Adlerrochen und Zitronenhaien auf Tuchfühlung.

Der Bahia Honda State Park verfügt nicht nur über einige der schönsten Strände der Keys, sondern auch über erstklassige Schnorchelplätze. Im flachen Wasser wimmelt es knapp unter der Wasseroberfläche von Leben. Doktor- und Papageienfisch umkreisen die Korallenstöcke und unter einigen Felsen lauern Barrakudas auf Beute.

Der John Pennekamp Coral Reef State Park in Key Largo ist der älteste Unterwasserpark der USA und ein Paradies zum Tauchen und Schnorcheln. Hier kommen Wracktaucher auf ihre Kosten, denn in der Vergangenheit sanken zahlreiche Schiffe an diesem Abschnitt des Florida Reefs. Zu den Highlights unter der Wasseroberfläche zählt die 2,60 m hohe Christus-Statue "Christ of the Abyss" (Christus des Abgrunds).

Spaß und Action: Freizeitaktivitäten auf den Florida Keys
Neben dem Tauchen und dem Schnorcheln haben die Florida Keys eine Reihe weiterer Freizeitaktivitäten zu bieten. Sie haben die Möglichkeit, auf einer Paddeltour mit dem Kajak die Mangrovenwälder zu erkunden oder auf einem Helikopterrundflug die Inselwelten aus der Vogelperspektive zu bestaunen. Viel Action verspricht eine Fahrt mit dem Jetski oder dem Banana-Boat. Wenn Sie mit den Meeresbewohnern auf Tuchfühlung gehen wollen, schließen Sie sich einer Delfinbeobachtungstour an. Für Abenteuerlustige bietet sich das Parasailing als Freizeitaktivität an. Dabei schweben Sie mit einem Fallschirm, der an einem Boot befestigt ist, hoch über dem Meer und genießen einen spektakulären Blick auf die Inseln und das Florida Reef.

Florida Keys - Bahia Honda Beach

Florida Keys - Bahia Honda Beach

Traumstrände unter südlicher Sonne
Die meisten Urlauber besuchen die Florida Keys wegen der traumhaften Sandstrände, die ihre Besucher mit einem tropischen Ambiente empfangen. Bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt ist der Sombrero Beach im Städtchen Marathon. Feiner weißer Sand, flaches türkisfarbenes Wasser und schattige Palmen machen den Strand zu einem idealen Aufenthaltsort für Familien. Vor Ort gibt es einen Spielplatz, einen Pavillon, Grillplätze und Toiletten.

Im Naturparadies Bahia Honda State Park befinden sich die Strände Sandspur Beach und Calusa Beach, die beide atemberaubende Ausblicke auf das Meer und die historische Bahia Honda Bridge bieten. Ein verstecktes Juwel in der Ortschaft Islamorada ist Anne’s Beach. Der Strand empfängt Sie mit weichem Sand, seichtem Wasser und einer Promenade, die durch die Mangroven führt. Anne’s Beach ist der ideale Ort für Romantiker, da er über Picknicktische, Pavillons und abgelegene Stellen verfügt.

Key West: Die südlichste Stadt der kontinentalen USA
Key West ist eine Stadt im Süden Floridas, die auf der gleichnamigen Insel am Westende der Florida Keys liegt. Sie ist die südlichste Stadt des kontinentalen Teils der USA und hat etwa 26.000 Einwohner. Zum Stadtgebiet gehören mit Sunset Key, Fleming Key, Sigsbee Park und Stock Island vier weitere Inseln. Key West ist bekannt für sein tropisches Klima, sein historisches Erbe und sein lebhaftes Nachtleben.

Ein bei Touristen beliebtes Fotomotiv ist ein Betonpfeiler mit dem Namen „Southernmost Point“, ein Betonpfeiler, der den südlichsten Punkt der USA markiert. Sehenswert ist das Ernest Hemingway Home and Museum, das ehemalige Wohnhaus des berühmten Schriftstellers, in dem er viele seiner Werke verfasste. Das Haus beherbergt eine Kolonie von polydaktylen Katzen, die von Hemingways Katze Snowball abstammen sollen. Ein bedeutendes historisches Gebäude ist darüber hinaus das Harry S. Truman Little White House, das Winterquartier des ehemaligen US-Präsidenten, in dem er wichtige politische Entscheidungen traf.

Key West ist die erste Anlaufstelle auf den Florida Keys für Partyurlauber. Das Nachtleben von Key West ist vielfältig und unterhaltsam. Die Stadt verfügt über zahlreiche Bars, Clubs, Restaurants und Live-Musik-Lokale, die für jeden Geschmack die richtigen Angebote im Programm haben. Die berühmteste Straße ist die Duval Street, die als das Herz der Stadt gilt. Dort befindet sich unter anderem der Mallory Square, wo jeden Abend eine Sunset Celebration stattfindet, bei der Straßenkünstler, Musiker und Akrobaten die Besucher mit ihren Darbietungen begeistern.

Alle Ferienhäuser in Florida

Florida eignet sich hervorragend für einen Ferienhaus Aufenthalt. Probieren Sie es aus! Bei der riesigen Auswahl an Villen, Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Florida ist sicher auch das Richtige für Sie dabei. Verbringen Sie einen unvergesslichen Ferienhausurlaub in perfekter Lage, zum Beispiel direkt am Strand am Atlantik oder am Golf von Mexiko.

Alle Ferienhäuser Florida >>

Ferienhäuser Florida

Ferienhäuser Florida

Zur Startseite Ferienhaus Florida >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Florida mieten >>
Zur Übersicht Florida Urlaub >>
Zur Übersicht Florida Inseln >>