Menü

Marco Island – preisgekrönte Insel an der Südwestküste Floridas

Marco Island ist eine Insel und eine Stadt im Collier County, Florida, die etwa 30 Kilometer südlich von Naples an der Golfküste der Vereinigten Staaten liegt. Weiße Strände und karibisches Flair erwarten Sie in Ihrem Ferienhaus-Urlaub auf der Insel.

Marco Island

Marco Island

Die "Beste Insel der USA" im Jahr 2014
Marco Island ist die größte Barriereinsel in der Region der "Ten Thousand Islands" im Südwesten Floridas, die sich bis zum Cape Sable erstreckt. Die Insel liegt im Golf von Mexiko und ist mit dem Festland über zwei Brücken verbunden: die Jolley Bridge und die Goodland Bridge. In Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in Florida erwartet Sie eine Mischung aus karibischem Flair und venezianischem Charme. Diese Eigenschaften in Verbindung mit mildem Klima, Traumstränden am Golf von Mexiko und Sonne satt brachten Marco Island im Jahr 2014 den Titel "Beste Insel der USA" ein. Aufgerufen zur Wahl hatte das Portal Tripadvisor und die Insel gewann in der Kategorie "Travellers’ Choice™ 2014".

Sommerliche Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit
Das Klima auf Marco Island ist typisch für die Region Südwestflorida, mit warmen und feuchten Sommern und milden und trockenen Wintern. Die durchschnittliche Höchsttemperatur im Sommer liegt bei 33° C, während die durchschnittliche Tiefsttemperatur im Winter bei 12° C liegt. Tagsüber klettern die Werte in den Wintermonaten von Dezember bis Februar auf angenehme 20 bis 25° C. Die Wassertemperaturen bleiben das ganze Jahr über konstant und laden zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Den klimatischen Bedingungen ist es zu verdanken, dass Marco Island von vielen US-Amerikanern als Winterdomizil genutzt wird. Die Einwohnerzahl der Insel von knapp 16.000 verdoppelt sich in den Wintermonaten. Die beste Reisezeit für die Insel liegt in der Zeit zwischen November und März, wenn die Luftfeuchtigkeit weniger hoch ist als im Sommer.

Marco Island - Tigertail Beach

Marco Island - Tigertail Beach

Schneeweiße Sandstrände und türkisblaues Meer
Die kilometerlangen, schneeweißen Sandstrände machen den Reiz von Marco Island aus. Jeder Strandabschnitt hat seinen ganz speziellen Charme und Charakter. South Marco Beach ist ein breiter, weißer Sandstrand, der sich an der südlichen Spitze der Insel befindet. Er ist ideal für Sonnenanbeter, Schwimmer und Surfer geeignet, die das warme und klare Wasser genießen wollen. Der Strand ist öffentlich zugänglich, allerdings stehen kostenpflichtige Parkplätze nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung.

Tigertail Beach ist ein natürlicher und unberührter Strand, der sich an der nordwestlichen Seite der Insel befindet. Er ist Teil eines Naturschutzgebiets, das eine Lagune, eine Salzwiese, eine Düne und einen Mangrovenwald umfasst. Der Strand ist ein Paradies für Naturliebhaber, Vogelbeobachter und Muschelsammler. Vor Ort gibt es Toiletten, Duschen, einen Spielplatz, einen Pavillon, einen Aussichtsturm, einen Souvenirladen und einen Bootsverleih.

Ein abgelegener und ruhiger Strand, der sich auf einer kleinen Insel südlich von Marco Island befindet, trägt den Namen Panther Key Beach. Er ist nur mit dem Boot erreichbar und empfängt seine Besucher mit einer idyllischen Atmosphäre. Wer Privatsphäre und Entspannung sucht, ist hier goldrichtig. Der Strand ist umgeben von einem subtropischen Wald, der Schatten und Schutz vor der Hitze bietet. Es gibt keine Einrichtungen oder Dienstleistungen am Panther Key Beach, daher sollten Sie alles mitbringen, was Sie für einen erholsamen Strandtag benötigen.

Action und Abenteuer: Freizeitmöglichkeiten auf Marco Island
Marco Island hat nicht nur eine malerische Landschaft und traumhafte Strände zu bieten, sondern auch viele spannende und abwechslungsreiche Aktivitäten für Wassersport- und Naturliebhaber. Eine der aufregendsten Möglichkeiten, die Insel und ihre Umgebung zu erkunden, ist mit einem Jetski. Sie können mit dem wendigen Flitzer die Küste entlangfahren, durch die Wellen springen, Delfine und andere Meerestiere beobachten und die Mangrovenwälder besuchen.

Auf eine Entdeckungsreise unter der Wasseroberfläche begeben Sie sich auf einer Schnorcheltour. South Marco Beach, Tigertail Beach oder Panther Key Beach zählen zu den Hotspots für diesen Freizeitspaß. Alternativ schließen Sie sich einer organisierten Schnorcheltour mit dem Boot an, die zu den besten Schnorchelplätzen führt. Neben Windsurfen und Stand up Paddling gehört das Radfahren zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Ferienhaus-Urlauber. Es gibt mehrere Anbieter, die Fahrradverleih und -Touren anbieten, wie zum Beispiel Island Bike Shop & Bicycle Rentals und Marco Island Bike Rentals.

Unterwegs zu den Delfinen
Eine Delfinbeobachtungstour auf Marco Island ist ein unvergessliches Erlebnis für alle, die die Natur und Tiere lieben. Es gibt mehrere Anbieter auf der Insel, die derartige Touren im Programm haben. Sie dauern zwischen zwei und vier Stunden und starten von verschiedenen Häfen. Die Touren werden von erfahrenen und sachkundigen Führern begleitet, die interessante Fakten und Geschichten über die Delfine und ihre Umgebung zu erzählen haben. Auf offenem Meer und zwischen den Inseln gehen Sie mit den grauen Meeresbewohnern auf Tuchfühlung. Nicht selten springen die Delfine in unmittelbarer Nähe der Boote aus dem Wasser, oder sie begleiten die Boote ein Stück. Auf den Touren haben Sie auch die Gelegenheit, andere Meeresbewohner wie Seekühe, Meeresschildkröten, Rochen und Haie zu beobachten.

Alle Ferienhäuser in Florida

Florida eignet sich hervorragend für einen Ferienhaus Aufenthalt. Probieren Sie es aus! Bei der riesigen Auswahl an Villen, Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Florida ist sicher auch das Richtige für Sie dabei. Verbringen Sie einen unvergesslichen Ferienhausurlaub in perfekter Lage, zum Beispiel direkt am Strand am Atlantik oder am Golf von Mexiko.

Alle Ferienhäuser Florida >>

Ferienhäuser Florida

Ferienhäuser Florida

Zur Startseite Ferienhaus Florida >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Florida mieten >>
Zur Übersicht Florida Urlaub >>
Zur Übersicht Florida Inseln >>