Menü

Hurrikan-Saison in Florida

Jedes Jahr von Juni bis November wird Florida von der Hurrikan-Saison bedroht. Die tropischen Wirbelstürme können mit hohen Windgeschwindigkeiten, heftigem Regen und Sturmfluten auf das Land treffen.

Florida Hurrikan Saison - Evakuierungsroute

Florida Hurrikan Saison - Evakuierungsroute

Die Entstehung von Hurrikans
Hurrikans entstehen, wenn warme, feuchte Luft über dem Meer aufsteigt und sich mit kühlerer Luft in der Höhe vermischt. Dabei bildet sich ein Tiefdruckgebiet, das von den Passatwinden in Bewegung gesetzt wird. Die Luft beginnt, sich um das Zentrum des Tiefdruckgebiets zu drehen, und es entsteht ein Wirbel. Wenn dieser Wirbel eine bestimmte Größe und Stärke erreicht, wird er als tropischer Sturm bezeichnet. Erreicht der tropische Sturm eine Windgeschwindigkeit von mindestens 119 km/h, wird er als Hurrikan eingestuft.

Hurrikane werden nach der Saffir-Simpson-Skala in fünf Kategorien eingeteilt, je nach ihrer Windgeschwindigkeit und ihrem Schadenspotenzial. Die Kategorien reichen von 1 (schwächster) bis 5 (stärkster). Ein Hurrikan der Kategorie 5 hat eine Windgeschwindigkeit von mehr als 252 km/h und kann katastrophale Schäden anrichten.

Hurrikans: Latente Gefahr in Florida
Florida ist einer der am häufigsten von Hurrikans heimgesuchten Bundesstaaten in den USA. Seit 1851 wurden mehr als 120 tropische Wirbelstürme in dem US-Bundesstaat registriert, davon 37 der Kategorie 3 oder höher. Der stärkste Hurrikan, der je Florida getroffen hat, war der Labor Day Hurrikan von 1935, der der Kategorie 5 angehörte und mehr als 400 Menschen tötete. Der folgenschwerste Hurrikan war Andrew im Jahr 1992, der ebenfalls der Kategorie 5 angehörte und Schäden in Höhe von 26,5 Milliarden US-Dollar verursachte. Im Jahr 2018 traf Hurrikan Michael auf die Nordwestküste von Florida. Diesem Wirbelsturm der Kategorie 5 fielen 16 Menschen zum Opfer.

Die Intensität der Hurrikans in Florida hängt von verschiedenen Faktoren wie der Wassertemperatur, der Luftfeuchtigkeit, der Windgeschwindigkeit, der Topographie und der Jahreszeit ab. Die Hurrikan-Saison im "Sunshine State" dauert von Juni bis November, wobei die meisten Hurrikane im August und September auftreten. Diese Tatsache müssen Sie berücksichtigen, wenn Sie einen Urlaub in einem Ferienhaus in Florida planen.

Professionelles Warnsystem
Die Bevölkerung in Florida wird durch verschiedene Quellen vor möglichen Hurrikans gewarnt. Das National Hurricane Center, das lokale Wetteramt, die Medien, die Behörden und die sozialen Netzwerke verbreiten die Warnungen in der Regel mit hoher Geschwindigkeit. Sie enthalten Informationen über die Lage, die Richtung, die Geschwindigkeit, die Stärke und die Auswirkungen des Sturms, sowie Empfehlungen für Vorsichtsmaßnahmen oder Evakuierungspläne. Die Warnungen werden mehrere Tage im Voraus ausgegeben, um den Menschen genügend Zeit zu geben, sich vorzubereiten oder zu fliehen. In der Regel haben die Menschen in den betroffenen Gebieten eine Vorlaufzeit von mindestens 36 Stunden, um sich auf das Wetterereignis vorzubereiten.

So verhalten Sie sich richtig bei einer Hurrikan-Warnung
Das Verhalten bei einem Hurrikan hängt davon ab, ob man sich in einer gefährdeten Zone befindet oder nicht. Wenn Sie sich in einer gefährdeten Zone befinden, sollten Sie unbedingt den Anweisungen der Behörden folgen und sich entweder evakuieren lassen oder in einen sicheren Unterschlupf begeben. Im Fall einer Evakuierung sollten Sie wichtige Dokumente, Medikamente, Lebensmittel, Wasser, Kleidung und andere Notwendigkeiten mitnehmen, sowie die Fenster und Türen des Ferienhauses schließen und sichern. Wenn Sie sich in einem Unterschlupf aufhalten, sollten Sie sich als Schutz vor herumfliegenden Gegenständen von Fenstern und Türen fernhalten. Außerdem sollten Sie eine Notfalltasche bereithalten und ein batteriebetriebenes Radio oder Handy benutzen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Auch, wenn Sie sich nicht in einer gefährdeten Zone aufhalten, sollten Sie trotzdem vorsichtig sein, da es immer noch zu starken Regenfällen, Windböen, Überschwemmungen oder Stromausfällen kommen kann. Halten Sie sich über die Wetterbedingungen auf dem Laufenden und unternehmen Sie keine unnötigen Ausflüge. Im Fall einer Hurrikan-Warnung ist es nicht verkehrt, wenn Sie sich mit Lebensmitteln, Wasser, Batterien, Kerzen und anderen Notfallartikeln versorgen. Den Unterschlupf sollten Sie erst wieder verlassen, wenn die Behörden Entwarnung geben.

Alle Ferienhäuser in Florida

Florida eignet sich hervorragend für einen Ferienhaus Aufenthalt. Probieren Sie es aus! Bei der riesigen Auswahl an Villen, Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Florida ist sicher auch das Richtige für Sie dabei. Verbringen Sie einen unvergesslichen Ferienhausurlaub in perfekter Lage, zum Beispiel direkt am Strand am Atlantik oder am Golf von Mexiko.

Alle Ferienhäuser Florida >>

Ferienhäuser Florida

Ferienhäuser Florida
Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser am Meer
Captiva Island

Captiva Island

Zur Startseite Ferienhaus Florida >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Florida mieten >>
Zur Übersicht Florida Urlaub >>
Zur Übersicht Florida Info >>